Wenn Schönheit weh tut

Wenn Schönheit weh tut

Kennst du das Gefühl, wenn Schönheit weh tut? Wenn ein Moment im Leben so unglaublich beeindruckend in einer kaum erfassbaren Intensität ist, dass er ans Gemüt geht? Und damit eine Art Melancholie oder Sentimentalität verursacht? Das Gefühl eines solchen Moments ist so einzigartig, dass es schwer in Worte zu fassen ist. Mich führt es komplett zu mir selbst zurück, es rührt an meinem tiefsten Inneren. Und erdet mich. Es ordnet die Dinge wieder neu, indem es alltägliche Belange relativiert und einen anderen Blick auf das Leben verleiht. Ein angenehmes Wehtun irgendwie. Das kann der Anblick eines Naturschauspiels sein, wie ein verschneiter Wald, der in absoluter Stille wirkt. Oder aber auch ein besonderes zwischenmenschliches Ereignis. Der Moment, wenn Schönheit weh tut.

Schreibe einen Kommentar